Skip to main content

Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu fassen!

15,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14.06.2024 23:09
Spieleart,
Thema,
Zielgruppe,
Altersempfehlung
Spielerzahl
Spieldauer
Hersteller
Spieleautor
Erscheinungsjahr

Beim kooperativen Kinderspiel und Familienspiele „Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu Fassen!“ geht es darum, gemeinsam als Team magische Tiere sicher zur magischen Schule zu bringen, ohne dass sie auf dem Weg versteinert werden. Die Spieler bewegen die Tiere im Uhrzeigersinn auf dem Spielplan, der sich allerdings über eine Drehscheibe stetig verändert.


"Ein wunderbar umgesetztes Kinderspiel, das auch ein tolles Familienspiel ist."

Idee und Story
(5/5)
super
Spielspaß
(4/5)
gut
Zugänglichkeit
(4/5)
gut
Spielmaterial
(4/5)
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
(4/5)
gut

So bewerten wir Spiele: Unsere Bewertungskriterien

Spiele-Review: Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu fassen!

Willkommen in der magischen Welt von „Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu Fassen!“, einem Spiel, das Fantasie und Abenteuer in die Herzen junger Spieler zaubert. Sell dir vor, du tretet ein in eine Welt, in der magische Tiere und rätselhafte Herausforderungen auf dich warten. In unserem Spiele-Review nehmen wir euch mit auf eine Reise durch dieses faszinierende Brettspiel, das nicht nur Fans der gleichnamigen Buchserie begeistert.

Spielinhalt und Lieferumfang

Die Schule der magischen Tiere SpielinhaltBildquelle:

Spielinhalt im Überblick:

  • 1 Spielplan
  • 1 Drehscheibe
  • 1 Holzstab
  • 8 magische Tiere
  • 11 Fensterkärtchen
  • 5 Türkärtchen
  • 9 Ereigniskarten
  • 1 Versteck-Chip
  • 1 Würfel
  • 1 Anleitung
  • 1 Spielschachtel

Die Schule der Magischen Tiere Brettspiel – Anleitung

Die Schule der magischen Tiere AnleitungBildquelle:

Hier haben wir die grundlegenden Regeln des Spiels für dich erklärt:

Spielvorbereitung und -aufbau

Beim Brettspiel „Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu Fassen!“ beginnt die Vorbereitung mit dem Zusammenlegen des Spielplans in der Tischmitte.

Alle notwendigen Spielteile, wie magische Tiere Chips, Würfel, Ereigniskärtchen und Fenster- oder Türplättchen, werden bereitgelegt. Diese Plättchen dienen dazu, offene Türen oder Fenster am Spielbeginn zu verschließen und schaffen somit sichere Laufwege für die Tiere.

Spielablauf

Der Spielablauf wird durch die Ereigniskarten und die Drehbewegungen der Drehscheibe auf dem Spielplan dynamisch gestaltet.

Das Spielziel ist es, die magischen Tiere sicher zur Zoohandlung zu führen, ohne dass sie entdeckt und versteinert werden. Die Spieler arbeiten dabei kooperativ zusammen.

Die Bewegung der Tiere erfolgt durch Würfeln und den Einsatz von Helferkarten, die verschiedene Aktionen ermöglichen, wie das Weiterdrehen der Drehscheibe oder die Wahl einer beliebigen Würfelseite.

Besondere Beachtung verdient das Versteck-Spiel-Element:

Wenn ein magisches Tier ein Versteck findet, ist es vor dem Versteinern sicher. Das Spiel endet sofort, wenn das letzte magische Tier versteinert ist, oder wenn mindestens ein magisches Tier es geschafft hat, die Zoohandlung zu betreten und somit das Team gewinnt.

Es gibt auch Varianten des Spiels, die zusätzliche Herausforderungen bieten, wie das Spielen mit weniger magischen Tieren oder das Hinzufügen von sicheren Feldern am Anfang des Spiels.

Erfahrungsbericht: So finden wir das Die Schule der magischen Tiere Spiel

Die Schule der magischen Tiere ErfahrungenBildquelle:

Wir haben das Spiel „Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu fassen!“ haben wir selbst gespielt und ausprobiert. Es war ein Geschenk, dass wir unserem Patenkind zum Geburtstag machen wollten und im Zuge dessen haben wir es getestet.

Wir hielten dabei drei Dinge für besonders toll:

  1. Kooperativer Gedanke im Kinderspiel: Wir fanden es super, dass in diesem Kinderspiel zum Schulstart der kooperative Spielgedanke gelebt wird.
  2. Magisches Thema: Auch wenn wir die Bücher nicht kennen, fanden wir das Thema sehr ansprechend.
  3. Spielspaß: Das Spiel ist einfach und macht Spaß. Es bietet unserer Meinung nach genau die richtige Spieldauer und Komplexität für Kinder um die 6 Jahre.

Insgesamt können wir sagen, dass Die Schule der magischen Spiele – Nicht zu fassen! ein wunderbares Spiel ist, sowohl hinsichtlich der Spielidee als auch des Themas.

Mehr zum Spiel erfährst du auch im Angebot:
Die Schule der magischen Tiere – Nicht zu fassen!
Die Schule der magischen Tiere - Nicht zu fassen!Bildquelle:



Zubehör für deine Spielesammlung


Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.


Teile uns gerne deine Meinung oder eine Frage mit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

15,70 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14.06.2024 23:09