Skip to main content

Spielkartenboxen: Was sind sie und warum brauchst du sie?

Spielst du gerne Kartenspiele mit deinen Freunden und deiner Familie? Wenn ja, dann weißt du, wie wichtig es ist, ein gutes Aufbewahrungssystem für Karten zu haben. Sonst können sie leicht verloren gehen, beschädigt werden oder durcheinandergeraten.

Hier kommen die Spielkartenboxen ins Spiel! Diese Kunststoffboxen wurden speziell für die Aufbewahrung von Karten entwickelt und sind in verschiedenen Größen erhältlich, um den unterschiedlichen Spielen und Kartenmaßen gerecht zu werden.

In diesem Artikel gehen wir auf die verschiedenen Arten von Spielkartenboxen ein und erläutern, warum sie so vorteilhaft sind. Außerdem geben wir dir einige Tipps zur Auswahl der richtigen Box für deine Bedürfnisse.


aolaso Spielkartenetui aus Leder

25,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt Preis prüfen *
Queekay 10 Spielkarten-Boxen

15,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt Preis prüfen *

Was sind Spielkartenboxen und wozu dienen sie?

Was ist eine Spielkartenbox?

Wie der Name schon sagt, sind Spielkartenboxen Behälter, die zur Aufbewahrung von Spielkarten verwendet werden. Es gibt sie in verschiedenen Formen und Größen, aber die meisten sind aus Kunststoff und haben einen Deckel, der sich schließen lässt.

Kartenboxen schützen deine Karten vor Beschädigung, Schmutz und Feuchtigkeit. Zudem sorgen sie für Ordnung, damit du das Spiel, das du spielen willst, schnell findest. Außerdem lassen sie sich gut im Regal stapeln.

Manche Spielkartenboxen passen auch gut in die Spielschachtel des jeweiligen Brettspiels. Dieser Punkte sollte dabei aber zunächst überprüft und berücksichtigt werden.

Letztlich ist eine Spielkartenbox ein kleines, aber praktisches Utensil für jedes Spiel, indem mit Karten gespielt wird.

Verschiedene Arten von Spielkartenboxen

Nachdem du nun weißt, was Spielkartenboxen sind und wofür sie gebraucht werden, wollen wir uns die verschiedenen Arten von Boxen ansehen.

Standard Kunststoffbox für Spielkarten

Dies ist die häufigste Art von Box, die du findest. Sie ist normalerweise aus durchsichtigem Plastik und hat ein einfaches Design. Diese Boxen gibt es in verschiedenen Größen, wobei viele auf normale Spielkarten genormt sind.

Holz-Spielkartenbox

Spielkartenboxen aus Holz sind weniger verbreitet, aber sie bieten ein luxuriöseres Aussehen und Gefühl. Sie sind zudem haltbarer als Plastikboxen und können zur Aufbewahrung anderer Dinge wie Würfel oder Pokerchips verwendet werden.

Metall-Spielkartenbox

Metallboxen sind die haltbarste Option, aber auch die teuerste. Sie bieten einen hervorragenden Schutz für deine Karten und machen auch optisch etwas her.

Deckboxen

Deckboxen sind etwas größer als Standard-Plastikboxen und haben einen aufklappbaren Deckel. Viele Deckboxen haben ein eleganteres Design. Sie werden oft für Sammelkartenspiele wie Magic: The Gathering, Yugioh oder Pokémon verwendet.

Spielkarten-Etuis

Spielkarten-Etuis sind ähnlich wie Deckboxen, aber sie haben normalerweise einen Reißverschluss und mehrere Fächer. Dadurch sind sie sicherer und lassen sich nicht so leicht versehentlich öffnen. Sie werden auch oft für Sammelkartenspiele verwendet.

Deshalb brauchst du eine Spielkartenbox – Die Vorteile

Vorteile und Nutzen einer Spielkartenbox

Nachdem wir nun die verschiedenen Arten von Spielkartenboxen besprochen haben, lass uns darüber sprechen, warum du eine brauchst.

Wie wir bereits erwähnt haben, schützen Spielkartenboxen deine Karten vor Schäden, Schmutz und Feuchtigkeit. Das ist besonders wichtig, wenn du seltene oder teure Karten hast. Außerdem sorgen Spielkartenboxen für Ordnung, sodass du Karten schneller findest. Dadurch wird auch der Spielaufbau und der Spielabbau von Brettspielen beschleunigt und angenehmer.

Ein weiterer Vorteil von Spielkartenboxen ist, dass sie sich gut im Regal stapeln lassen. Das spart Platz und sieht ordentlicher aus als ein Stapel loser Karten.

Manche Leute benutzen Spielkartenboxen auch, um andere kleine Gegenstände wie Würfel oder Spielsteine aufzubewahren. Das ist natürlich ebenfalls möglich.

Der letzte Vorteil ist optischer Natur. Je nach Spielkartenschachtel und seinem Design, wird sie natürlich auch zum stilistischen Element, bei dem das Design eine entscheidende Rolle spielt.

Wie du die richtige Spielkartenbox für deine Bedürfnisse auswählst

Checkliste: Die passende Spielkartenbox finden

Nachdem wir nun die verschiedenen Arten von Spielkartenboxen und ihre Vorteile kennengelernt haben, wollen wir nun darüber sprechen, wie du die richtige Box für deine Bedürfnisse auswählst. Hier gibt es ein paar Punkte zu beachten, die wir dir hier aufführen:

  • Das Wichtigste bei der Auswahl einer Spielkartenbox ist die Größe der Box. Du musst darauf achten, dass die Schachtel groß genug ist, damit alle deine Karten hineinpassen. Andernfalls musst du mehrere Boxen kaufen oder einige Karten separat aufbewahren.
  • Ein weiterer Punkt, den du beachten solltest, ist das Material der Schachtel. Solle es eine Kunststoffbox oder eine Spielkartenbox aus Holz sein? Das liegt natürlich in deiner Hand.
  • Welche Art von Spielkartenschachtel suchst du? Möchtest du eher einfache Kunststoffboxen verwenden oder doch eher Deckboxen für Sammelkartenspiele? Ist vielleicht ein Spielkarten-Etui die richtige Lösung für dich? Mach dir diese Fragen bewusst und beantworte sie für dich.
  • Der nächste Punkt, den du beachten solltest, ist das Design der Schachtel. Wie wir bereits erwähnt haben, haben einige Spielkartenboxen ein eleganteres Design als andere. Wenn du möchtest, dass deine Schachtel ein optisches Element sein soll, solltest du eine mit einem schönen Design wählen.
  • Zudem solltest du auch den Preis der Spielkartenbox berücksichtigen. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben. Darüber solltest du dir Gedanken machen.
  • Wir hoffen, dass dieser Artikel dir geholfen hat, die Spielkartenboxen zu verstehen und warum du eine brauchst. Wenn du noch Fragen hast, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen. Danke fürs Lesen!

Wenn du alle diese Punkte bedacht hast, dann kannst du in unserem Spielkartenbox-Sortiment oben das passende Produkt für dich auswählen.

Spielkartenboxen kaufen – So funktioniert es

Du hast also herausgefunden, was du eigentlich suchst und bist auch in unserer Auswahl fündig geworden. Nun geht es an den Kauf.

Doch wie funktioniert das? Wir haben das Ganze hier in wenigen Schritten für dich erklärt:

  1. Nutze den orangefarbenen Button: Klicke auf den Button. Dieser führt dich dann weiter auf die Verkaufsseite unseres Partners. Dort kannst du deine neue Spielkartenbox dann einfach kaufen.
  2. Dazu meldest du dich zunächst an oder registrierst dich.
  3. Danach legst du das gefundene Produkt in deinen Einkaufswagen.
  4. Zu guter Letzt führst du den Kaufabschluss durch, indem du Liefer- und Zahlungsinformationen angibst und deine Bestellung abschickst.

Danach wird binnen weniger Tage deine neue Kartenbox zu dir nach Hause geliefert. So einfach ist es.

3 Tipps für die Verwendung einer Spielkartenbox

Wir haben noch ein paar Tipps hinsichtlich der Verwendung von Spiekartenboxen für dich:

  • Wenn du mehrere Spiele besitzt, sortiere die Karten nach Spiel und lege sie in verschiedene Boxen. Auf diese Weise hast du immer die richtigen Karten zur Hand, wenn du ein bestimmtes Spiel spielen willst.
  • Du kannst auch Trennblätter verwenden, um deine Karten noch besser zu organisieren.
  • Ein weiterer Tipp ist, die Spielkartenboxen zu beschriften. Das macht es dir leichter, die richtige Schachtel zu finden, wenn du sie brauchst.

Resümee

In diesem Artikel haben wir über Spielkartenboxen gesprochen und darüber, warum du eine brauchst. Außerdem haben wir dir erklärt, wie du die richtige Box für deine Bedürfnisse auswählst und dir einige Tipps gegeben, wie du sie verwenden kannst.

Wir selbst finden Spielkartenboxen und Deckboxen sehr praktisch. Sie helfen uns, unsere Karten zu ordnen und aufzuräumen. Was denkst du? Benutzt du auch Spielkartenboxen oder Deckboxen?

Wir hoffen, dass dieser Artikel dir geholfen hat, Spielkartenboxen zu verstehen und zu verstehen, warum du eine brauchst. Wenn du noch Fragen hast, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen.

FAQ

Das hängt von dir ab. Wenn du deine Karten geordnet und ordentlich aufbewahren willst, dann würden wir sagen: Ja. Spielkartenboxen sind praktisch, wenn du mehrere Spiele besitzt oder viele Karten hast. Sie helfen dir, alles zu sortieren und leicht zu finden. Ein Muss ist es aber nicht.

Zu den Vorteilen einer Spielkartenbox gehört, dass du deine Karten geordnet aufbewahren kannst, alle deine Spielkarten an einem Ort hast, deine Karten leicht transportieren kannst und deine Karten vor Beschädigungen schützt.

Spielkartenboxen sind allgemeine Utensilien zur Aufbewahrung verschiedener Karten in Spielen. Deckboxen kommen hauptsächlich aus der Welt der Sammelkartenspiele, wie Magic – The Gathering oder Yugioh.