Skip to main content

Mein erstes Memory, Ravensburger

15,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 04.10.2022 06:11
Spieleart, , , ,
Thema,
Zielgruppe,
Altersempfehlung
Spielerzahl
Spieldauer
Hersteller
Erscheinungsjahr

Ravensburger Mein erstes Memory: ein Klassiker für Kinder

Wenn du auf der Suche nach einem klassischen Kinderspiel bist, das die Gedächtnisleistung fördert, ist Mein erstes Memory von Ravensburger genau das Richtige!

Dieses Spiel wurde für Kinder ab 2 1/2 Jahren entwickelt und punktet durch seine charmanten Motive, die die Aufmerksamkeit der Kinder garantiert auf sich ziehen werden. Es ist also ein geniales kleines Spiel, dass bereits von kleinen Kindern gespielt werden kann.

In diesem Artikel geben wir dir einen Einblick in „Mein erstes Memory“ von Ravensburger und bieten dir dabei auch unsere Meinung dazu mit.

Mein erstes Memory – Spielinhalt

Mein erstes Memory SpielmaterialBildquelle:

Der Spielinhalt besteht aus 24 Karten (12 Bildpaare) aus extra dickem Karton und der Spielschachtel, in der die verschiedenen Memory-Kärtchen aufbewahrt werden. Daran sieht man bereits, dass die Einfachheit sich auch im Spielmaterial widerspiegelt. Denn das Spiel ist für Kinder ab zweieinhalb Jahren konzipiert.

So funktioniert das Memory-Spiel „Mein erstes Memory“ von Ravensburger

So funktioniert mein erstes Memory von Ravensburger

Das Ziel des Spiels ist es, Paare von übereinstimmenden Bildern zu finden. Zu diesem Zweck werden alle Karten verdeckt auf die Spielfläche gelegt. Dann drehen die Spieler abwechselnd zwei Karten um. Wenn die beiden umgedrehten Karten das gleiche Motiv zeigen, kann der Spieler sie aus dem Spiel nehmen und einen weiteren Zug machen. Ist dies nicht der Fall, muss er sie wieder an ihren ursprünglichen Platz legen und sein Gegner ist an der Reihe. Gewonnen hat der Spieler, der die meisten Kartenpaare gefunden und aus dem Spiel genommen hat.

Das ist das Besondere an diesem Kinder-Memory

Der große Vorteil dieses Memoryspiels ist, dass die Motive sehr übersichtlich gestaltet sind und die Kleinen auch zum Erzählen anregen. Der extra dicke Karton gibt den Karten eine erhöhte Stabilität. Mit diesen Motiven und den einfachen Regeln kann „Mein erstes Memory“ schon von Kindern im Alter von zweieinhalb Jahren gespielt werden.

Mein erstes Memory, Ravensburger

15,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 04.10.2022 06:11
Jetzt Preis prüfen *

Unserer Meinung nach ist „Mein erstes Memory“ von Ravensburger ein tolles Gedächtnisspiel für kleine Kinder, das in keiner Familie mit kleinen Kindern fehlen sollte. Das Spiel fördert das Gedächtnis und trainiert gleichzeitig die Beobachtungsgabe.

Kurzum sind also die folgenden Punkte dafür entscheidend, warum „Mein erstes Memory“ von Ravensburger so besonders ist:

  • Es ist bereits für Kinder im Alter von 2 1/2 Jahren konzipiert und geeignet. Die Motive sind sehr übersichtlich gestaltet und regen die Kleinen auch zum Erzählen an.
  • Der extra dicke Karton macht die Memory-Kärtchen stabil und resistent.
  • Die Motive und Bilder sind ansprechend, besonders für Kinder.

Mein erstes Memory – FAQ

FAQ - Mein erstes Memory

Hier haben wir für dich noch einmal die häufigsten Fragen zum „Mein erstes Memory“ zusammengeführt:

Wie viele Karten sind in dem Spiel enthalten?

Das Spiel enthält 24 Karten (12 Bildpaare).

Was brauchst du, um „Mein erstes Memory“ zu spielen?

Alles, was du brauchst, sind die Memory-Karten und die Schachtel, in der sie aufbewahrt werden. Es werden keine weiteren Materialien benötigt.

Wie lange dauert eine Runde „Mein erstes Memory“?

Eine Runde „Mein erstes Memory“ dauert normalerweise etwa zehn Minuten. Das kann aber je nach Anzahl der Spieler/innen und deren Alter variieren.

Was ist das Mindestalter für dieses Memory von Ravensburger?

Das Mindestalter ist zweieinhalb Jahre.

Ab welchem Alter ist „Mein erstes Memory“ nicht mehr geeignet?

„Mein erstes Gedächtnis“ kann von Kindern jeden Alters gespielt werden. Auch Erwachsene können mit diesem Gedächtnisspiel Spaß haben. Trotzdem wird es offiziell bis 6 Jahre empfohlen.

Wie viele Spieler können „Mein erstes Memory“ spielen?

Das Spiel kann von zwei bis vier Personen gespielt werden. Es kann im Grunde aber auch von nur einer Person gespielt werden.

Welche Fähigkeiten fördert das Spiel?

Das Memory-Spiel fördert das Gedächtnis und die Beobachtung. Außerdem eignet sich das Spiel auch für die Entwicklung sozialer Fähigkeiten, wie z.B. sich abzuwechseln und fair zu sein.

Unsere Meinung zu Ravensburger’s „Mein erstes Memory“

„Mein erstes Memory“ von Ravensburger ist ein tolles Memory-Spiel für kleine Kinder, das in keiner Familie mit kleinen Kindern fehlen sollte. Das Spiel fördert das Gedächtnis und trainiert gleichzeitig die Beobachtungsgabe. Auch das Design der Karten finden wir sehr ansprechend und kindgerecht. Kurzum: ein gelungenes Memo-Spiel, das immer wieder gespielt werden kann.

Wir hoffen, dass wir dir mit unserem Beitrag einen guten Überblick über das Kinderspiel „Mein erstes Memory“ von Ravensburger geben konnten und dass wir dir die wichtigsten Fragen beantworten konnten.

Viel Spaß beim Spielen!

Mehr zum Spiel erfährst du auch im Angebot:
Mein erstes Memory, Ravensburger
Mein erstes Memory, RavensburgerBildquelle:



Zubehör für deine Spielesammlung

Du suchst nach passendem Zubehör? Die besten Accessoires und Ausstattung findest du in unserer Zubehör-Rubrik.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.


Teile uns gerne deine Meinung oder eine Frage mit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

15,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 04.10.2022 06:11