Skip to main content

5-Minute Mystery, kooperatives Suchspiel (Game Factory)

22,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2024 04:02

5-Minute Mystery ist ein rasantes Deduktionsspiel, bei dem Spieler als Detektive agieren, um in einem Museum ein Verbrechen aufzuklären. Sie nutzen Symbole auf Szenekarten und ein Kodexrad, um Hinweise zu entschlüsseln und den Täter innerhalb einer knappen Zeitspanne zu identifizieren. Mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden und Fällen bietet das Spiel eine dynamische und spannende Erfahrung für Spieler aller Altersgruppen.


"5-Minute Mystery ist eine geniale Deduktions-Spielidee, gut umgesetzt."

Idee und Story
(4/5)
gut
Spielspaß
(4/5)
gut
Zugänglichkeit
(4/5)
gut
Spielmaterial
(4/5)
gut
Preis-Leistungs-Verhältnis
(4/5)
gut

So bewerten wir Spiele: Unsere Bewertungskriterien

Spiele-Review: 5-Minute Mystery

5-Minute Mystery Test

5-Minute Mystery ist ein einzigartiges kleines Rätselspiel, das ähnlich zum verwandten Spiel von Game Factory 5-Minute Dungeon auf Schnelligkeit setzt. Im Gegensatz zu allen anderen Rätselspielen, bei denen eher um gemächliches Grübeln oder höchstens eine moderate Zeitbegrenzung eine Rolle spielen, geht es bei 5-Minute Mystery wirklich rasant zu.

Dieses kooperative Spiel verbindet Spannung, Schnelligkeit und Teamwork in einem Konzept, das gemeinsamen Spielspaß garantiert.

Hier in diesem Spiele-Review geben wir dir einen Einblick in das Spielgeschehen und teilen auch unsere eigenen Erfahrungen mit dem Spiel mit dir.

5-Minute Mystery Spielinhalt und Lieferumfang

5-Minute Mystery SpielinhaltBildquelle:

Spielinhalt im Überblick:

  • 32 große Szene-Karten
  • 28 Übeltäter-Plättchen
  • 28 Verdächtigen-Karten
  • 1 Hinweis-Plättchen
  • 16 Fallakten
  • 1 Kodex
  • 4 Übersichtskarten

5-Minute Mystery Spielaufbau und Vorbereitung

In einem Museum verbringt der Mensch für gewöhnlich eine weitaus größere Zeitspanne als lediglich 5 Minuten. Was ist jedoch, wenn eben jenem Museum ein Verbrechen geschieht und der Besucher gebeten wird, den Verbrecher zu fassen und das Mysterium rund um dieses Verbrechen zu lösen? Dann wird aus einem simplen Museumsbesuch ein richtiges Abenteuer. Was ist jedoch, wenn für die Aufklärung des Verbrechens und dem Fassen des Täters nur eine sehr begrenzte Zeitspanne zur Verfügung steht? Dann handelt es sich um 5 Minute Mystery, dem neuen Titel aus dem Hause Game Factory. 5 Minute Mystery wartet mit einer richtig guten Story auf und wird so manchen Hobby-Detektiv sehr fordern.

Zu der Story kann so viel gesagt werden: in dem allumfassenden Museum hat sich ein Verbrechen ereignet und dieses Museum erbittet die Hilfe des Spielers. Der überaus wertvolle MacGuffin ist von einem noch unbekannten Täter gestohlen worden. Dieser Täter hat das gesamte Museum mit sehr seltsam anmutenden Symbolen übersät. Deine Kombinations- sowie Kooperations- und Koordinationsfähigkeiten sind jetzt gefragt.

Der Spielaufbau ist relativ einfach, Du musst einfach das Kodexrad sowie die Karten und die Museumsräume auf einen Tisch platzieren.

Ziel des Spiels

Das Ziel des Spiels ist sehr simpel, auch wenn die Umsetzung dieses Ziels sehr anspruchsvoll sein kann: Der Dieb soll gefasst und der wertvolle MacGuffin soll zurückgebracht werden. Da der Täter jedoch Symbole in dem Museum hinterlassen hat gibt es für Dich sehr gute Ansatzpunkte. Du stehst somit zu Beginn des Spiels nicht bei null und bist nicht überfordert. Dies gilt sowohl für kleine als auch für große Hobby-Detektive und natürlich kann das Spiel sowohl alleine als auch mit mehreren Spielern gespielt werden. Dem Spielspaß tut die Anzahl der Spieler keinen Abbruch. 5 Minute Mystery macht sowohl alleine als auch mit mehreren Spielern gleichermaßen Spaß.

5-Minute Mystery Spielablauf – So funktioniert es

In 5-Minute-Mystery schlüpfst Du in die Rolle eines Detektiven, der von dem Museums-Direktor angeheuert und mit der Aufklärung des Diebstahls beauftragt wird. Es stellt sich dabei heraus, dass der Dieb mehrere Gegenstände des Museums gestohlen hat. Zudem ereigneten sich auch noch sehr rätselhafte Ereignisse, deren Aufklärung ebenfalls zu Deinen Aufgaben gehört. Zudem sollst Du auch noch den richtigen Täter überführen. Beachten musst Du dabei jedoch, dass Dir nur sehr wenig Zeit zur Verfügung steht. Das Spiel bietet zudem auch unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, sodass sowohl kleinere als auch größere Detektive gefordert werden.

Du startest Deine Ermittlungen zunächst damit, einen entsprechenden Fall auszusuchen. 5-Minute-Mystery bietet Dir insgesamt 16 Fälle, die sich aus drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen zusammensetzen. Es gibt Fälle, in denen lediglich ein Dieb gesucht wird und es gibt Fälle, in denen der Dieb nicht allein gehandelt haben kann. Die Täter finden sich auf den Kärtchen wieder. Diese müssen verdeckt in die Tischmitte platziert werden. Du wählst per Zufall einen Täter aus und legst dessen Karte verdeckt in die Mitte des Tisches. Dies ist der Haupttäter. Spielst Du mit mehreren Spielern, so erhalten alle Spieler alle für diesen Fall infrage kommenden Täter als Karten behändigt. Es ist nunmehr Deine / Eure Aufgabe, mit den Hinweisen den richtigen Täter herauszufinden und die anderen Täter auszusortieren.

Die Hinweise müssen sich die Spieler im Verlauf des Spiels sehr hart erarbeiten. In allen Museumsräumen finden sich Szenekarten wieder, die Symbole enthalten. Diese Szenekarten werden in den Museumsräumen verdeckt platziert. Beginnst Du Deinen Fall, so musst Du den Timer starten und die erste Szenekarte wird aufgedeckt. Die auf der Karte befindlichen Symbole müssen nun von sämtlichen Spielern in dem entsprechenden Museumsraum gesucht und gefunden werden. Wurden sie gefunden, so werden sie auf dem Kodexrad eingestellt. Das Kodexrad gibt dann einen Code frei und die Spieler müssen die Szenekarte umdrehen und den Code mit dem Code des Kodexrades vergleichen. War der Code richtig erhalten die Detektive hierfür zur Belohnung weitere Hinweise. Die Anzahl der Hinweise wird dabei von der Fallbeschreibung festgelegt.

Die Hinweise sind wichtig, da sie gewisse Eigenheiten oder auch Accessoires des Täters beschreiben. Anhand dieser Hinweise können somit gewisse Übeltäter ausgeschlossen oder verdächtiger als andere werden. Zudem haben die Hinweiskarten auch Codes, die mit dem Code des Haupttäters abgeglichen werden können. Sollte es beispielsweise einen Hinweis auf eine Brille oder eine Uhr gegeben haben und diese Karten sind mit dem Code des Haupttäters identisch, so muss der Täter ja eine Uhr oder eine Brille gehabt haben. Diejenigen Karten, auf denen die Uhr oder die Brille nicht vorhanden sind, spielen somit für den aktuellen Fall keine Rolle mehr.

Spielende

Der Spielablauf wiederholt sich solange, bis lediglich ein Täter übrig ist und eindeutig identifiziert werden kann oder wenn der Timer den Ablauf der Zeit signalisiert. Sollte zu dem Zeitpunkt des Zeitablaufs der Täter noch nicht identifiziert worden sein, so konnte der Täter unbekannt entkommen. Sollte der Täter jedoch identifiziert werden, so gewinnt der Spieler / die Spieler. Eine Wertung im eigentlichen Sinne findet bei 5 Minute Mystery nicht statt.

Erfahrungsbericht: So finden wir 5-Minute Mystery

5-Minute Mystery SpielAls ich „5-Minute Mystery“ mit Freunden spielte, war es ein spannendes Erlebnis. Wir fühlten uns wie echte Detektive, die ein Museumsmysterium lösen. Das Spiel ist einfach aufzubauen und bietet eine Vielzahl von Fällen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, was für alle Spielergruppen interessant ist. Wir suchten nach Symbolen auf Szenekarten und benutzten ein Kodexrad, um Hinweise zu entschlüsseln, die uns zum Täter führten.

Trotz des Zeitdrucks und der Herausforderung, den richtigen Täter zu identifizieren, hatten wir viel Spaß. Das Spiel förderte Teamarbeit und schnelles Denken. Es war ein großer Erfolg, als wir den Täter schließlich überführten. „5-Minute Mystery“ ist ein fesselndes, kurzweiliges Spiel, ideal für einen unterhaltsamen Abend mit Freunden.

Was wir allerdings dazu sagen müssen: Einen ganzen Spieleabend nur mit 5-Minute Mistery zu füllen, wird nicht einfach. Daher sehen wir es eher als ergänzenden Spiel in einer Auswahl von mehreren.

Vorteile und Nachteile des Spiels „5-Minute Mystery“

Das finden wir gut Das finden wir verbesserungswürdig
Tolles Thema Nicht jedermanns Sache
Gutes Spielmaterial
sowohl allein als auch mit mehreren Spielern spielbar

FAQ

5-Minute Mystery kann sowohl alleine als auch in einer Gruppe gespielt werden. Die optimale Spieleranzahl variiert, aber das Spiel ist für 1 bis 4 Spieler ausgelegt.
Das Ziel des Spiels ist es, den Dieb zu fangen und den gestohlenen Gegenstand, den wertvollen MacGuffin, zurückzubringen, indem man Hinweise entschlüsselt und den Täter identifiziert, bevor die Zeit abläuft.
5-Minute Mystery ist für Spieler ab 8 Jahren geeignet, bietet aber auch genug Herausforderung für erwachsene Spieler.
Wie der Name schon sagt, dauert ein Durchgang in der Regel etwa 5 Minuten. Dies kann jedoch variieren, abhängig von der Schnelligkeit der Spieler und dem gewählten Schwierigkeitsgrad.
Ja, 5-Minute Mystery bietet verschiedene Schwierigkeitsgrade, die es sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Spieler ansprechend machen.
Spieler müssen Symbole auf den Szenekarten mit denen im Museum vergleichen und diese auf dem Kodexrad einstellen, um Hinweise zu erhalten, die zur Identifizierung des Täters führen.
Ja, mit 16 verschiedenen Fällen und variablen Schwierigkeitsgraden bietet das Spiel einen guten Wiederspielwert.
Nein, das Spiel ist leicht verständlich und erfordert keine speziellen Vorkenntnisse. Die Regeln sind einfach und schnell zu erlernen.
5-Minute Mystery zeichnet sich durch sein schnelles Tempo, die einfache Spielmechanik und die einzigartige Kombination aus Deduktion und Zeitdruck aus, was es von anderen Detektivspielen abhebt.
Mehr zum Spiel erfährst du auch im Angebot:
5-Minute Mystery, kooperatives Suchspiel (Game Factory)
5-Minute Mystery, kooperatives Suchspiel (Game Factory)Bildquelle:



Zubehör für deine Spielesammlung

Du suchst nach passendem Zubehör? Die besten Accessoires und Ausstattung findest du in unserer Zubehör-Rubrik.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.


Teile uns gerne deine Meinung oder eine Frage mit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

22,74 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 16.06.2024 04:02