Skip to main content

8 Reisespiele Spielesammlung (magnetisch)

17,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27.05.2022 20:21
Spieleart,
Zielgruppe, ,
Altersempfehlung
Spielerzahl
Spieldauer,
Hersteller
Erscheinungsjahr

Produktbeschreibung: 8 Reise-Spiele, Spielesammlung, magnetisch

Die 8 Reisespiele Spielesammlung von Schmidt Spiele ist die perfekte Lösung, um dich mit deiner Familie auf langen Reisen beschäftigen. Aber auch im Allgemeinen ist dieses Spiele-Set eine empfehlenswerte Anschaffung für jede Spielesammlung.

Das faltbare magnetische Spielbrett ist leicht zu transportieren und verfügt über verschiedene Spielinhalte, sodass ihr je nach Lust und Laune verschiedene Spiele spielen könnt. Egal, ob unterwegs oder zu Hause – Das 8 Reisespiele Set von Schmidt Spiele ist klein, kompakt und doch vielfältig.

Spielinhalt: 8 Reisespiele im Set

Da es sich bei der 8 Reisespiele Spielesammlung um ein Set handelt, sind mehrere Spiele enthalten, die jeweils ihr eigenes Material besitzen. Insgesamt findest du die folgenden 8 Spiele in der Schachtel:

  • Mühle
  • Dame
  • Schach
  • Chinesische Dame
  • Gans
  • Solitaire
  • Fünf in einer Reihe
  • Mensch ärgere dich nicht

Dieses Spielset ist für 1 bis 4 Spieler geeignet und wird ab einem Alter von 6 Jahren empfohlen.

Die einzelnen Spiele in der 8 Reisespiele Spielesammlung

Hier schauen wir uns jedes der enthaltenen Reisespiele im Überblick an.

1) Fünf in einer Reihe

Fünf in einer Reihe Spiel

Ziel dieses Spiels für zwei Spieler ist es, als erster Spieler fünf Steine waagerecht, senkrecht oder diagonal in einer Reihe zu haben. Mithilfe eines Go-Spielbretts und Steinen setzen die Spieler abwechselnd die Steine auf eine beliebige leere Kreuzung von Linien. Schwarz beginnt, dann wechseln sich die Spieler ab. Die einmal gesetzten Steine dürfen nicht mehr vom Brett genommen werden. Der erste Spieler, der fünf Steine in einer Reihe hat, gewinnt.

2) Mühle

Mühle Reisespiel

Das Spiel wird mit zwei Spielern gespielt. Jeder Spieler beginnt mit neun Markern. Die Marker werden auf dem Spielbrett auf Kreuzungen platziert. Es gibt 24 Kreuzungen auf dem Spielbrett, die durch die Kreise gekennzeichnet sind. Ziel des Spiels ist es, die Marker des Gegners zu erobern. Wenn ein Spieler drei seiner Marker in einer horizontalen oder vertikalen Reihe hat, darf er einen gegnerischen Marker schlagen. Jeder Marker kann entfernt werden, solange er sich nicht in einer Dreierreihe befindet. Die Spieler setzen dann abwechselnd Marker mit dem Ziel, drei in einer Reihe zu haben oder zu verhindern, dass der Gegner drei in einer Reihe hat.

3) Dame

Dame Spiel für unterwegs

Ziel des Spiels ist es, jeden gegnerischen Spielstein zu schlagen. Das Spielbrett wird ausgelegt und jeder Spieler wählt eine Farbe aus. Die Spieler setzen sich einander gegenüber und platzieren ihre Steine in den ersten drei Reihen einer der beiden Farben auf dem Brett. Das heißt, dass entweder auf den dunklen oder den hellen Feldern gespielt wird. Es ist egal, welche Farbe ihr wählt, aber ihr müsst beide auf dieselbe Farbe setzen. Die Spieler ziehen abwechselnd eine Figur diagonal von einem Feld auf ein leeres Feld der gleichen Farbe. Die Spielsteine dürfen nur vorwärts in Richtung der gegnerischen Seite des Spielbretts ziehen. Sie dürfen nicht rückwärts ziehen. Wenn eine gegnerische Figur im Weg steht, aber das Feld hinter dieser Figur frei ist, musst diese Figur in einer geraden Linie überspringen und auf der anderen Seite landen. Die übersprungene Figur wird vom Brett entfernt und von dem Spieler zu sich genommen, der sie gesprungen hat. Wenn du eine gegnerische Figur schlagen kannst, musst du das tun. Wenn eine Figur nach einem Sprung in der Lage ist, erneut zu springen, muss sofort einen weiteren Sprung machen, bis keine weiteren Sprünge mehr möglich sind. Wenn du mehrere Optionen zur Verfügung hast, darfst du dir aussuchen, welchen Weg du gehst. Sobald deine Figur die am weitesten entfernte Reihe in der Nähe deines Gegners erreicht hat, wird sie befördert und wird zur Dame. Dazu stapelst du zwei Figuren übereinander. Damen können vorwärts und rückwärts gezogen werden. Damen können wie jede andere Figur geschlagen werden. Der Spieler, der zuerst alle gegnerischen Steine schlägt, gewinnt. Alternativ musst du aufgeben, wenn du an der Reihe bist und keine legalen Züge mehr machen kannst.

4) Schach

Schach Reisespiel

Schach kennen die meisten. Hier aber noch einmal die grundlegenden Regeln im Kurzdurchlauf. Es gibt verschiedene Arten von Spielfiguren:

  • Türme ziehen vertikal und horizontal.
  • Läufer ziehen diagonal.
  • Die Dame kann wie ein Turm und wie ein Läufer ziehen.
  • Springer bewegen sich ein Feld wie ein Turm und dann ein Feld wie ein Läufer.
  • Ein Bauer kann nur ein Feld geradeaus ziehen. Er kann nicht rückwärts ziehen. Bauern schlagen auf das schräg voraus angrenzende Feld, sprich anders als sie normal ziehen würden.
  • Könige können sich ein Feld in jede Richtung bewegen.

Das Ziel des Spiels ist es, den gegnerischen König schachmatt zu setzen, indem man ihn in eine Lage bringt, aus der er nicht entkommen kann.

5) Mensch ärgere dich nicht

Mensch ärgere dich nicht Reisespiel

In dem Spiel „Mensch ärgere dich nicht“ ist es dein Ziel, deine Spielsteine so schnell wie möglich von deinem Startfeld ins Ziel zu bekommen. Dabei versuchst du deine Mitspieler von derselben Aufgabe abzuhalten. Du kannst ihre Figuren schlagen, damit sie wieder von vorne anfangen. Der Spielplan besteht aus einer Reihe von weißen Feldern, die jeweils eine Strecke darstellen, die alle Spielsteine überqueren müssen. Auf den farbigen Spielfeldern mit dem Buchstaben A beginnen die Spielfiguren der entsprechenden Farbe ihren Weg über die weißen Felder. Die Spielfiguren auf den B-Feldern warten auf ihren Einsatz. Die Zielfelder a, b, c und d müssen von den jeweiligen Figuren erreicht werden. Der Gewinner wird dadurch bestimmt, wer seine vier „Figuren“ zuerst ins Ziel bringt.

6) Das Gänsespiel

Gänsespiel Reisespiel

Du und deine Mitspieler bekommen jeweils eine farbige Figur und stellen sie auf die Wiese am Anfang des Spielfeldes. Die Person, die die höchste Zahl würfelt, darf zuerst würfeln und ziehen. Je nachdem, wie was dein Würfelergebnis ist, darfst der aktuelle Spieler mit seiner Spielfigur vorziehen. Zu berücksichtigen ist dabei, dass auf allen Feldern mit einer roten und gelben Umrandung ein spezieller Effekt eintritt. Diese kannst du in der Spielanleitung dann nachlesen. Das ist jedoch nur der Fall, wenn der Spieler direkt auf ein Feld landet. Der erste Spieler, der das Feld 61 erreicht, ist der Gewinner des Gänsespiels.

7) Solitaire – Das Brettspiel

Solitaire Brettspiel

Alle Spielsteine werden auf die Punkte des Spielbretts gesetzt. Das mittlere Loch bleibt dabei allerdings unbesetzt. Jetzt geht es los mit dem Springen. Du kannst immer nur einen Stein überspringen, wenn sich dahinter ein freies Loch befindet. Das Maximum an Steinen, die du überspringen darfst, ist dabei immer 1. Du kannst nur horizontal oder vertikal springen, nicht diagonal. Jeder übersprungene Stein wird aus dem Spiel genommen. Die Steine, die auf dem Spielfeld liegen bleiben – also alle, die du nicht mehr überspringen kannst – zählen als Minuspunkte. Ziel ist es also, möglichst viele Steine vom Spielfeld nehmen zu können, bis dir die Optionen dazu ausgehen, womit das Spiel endet.

8) Halma

Halma Reisespiel

Ziel des Spiels ist es, als erster Spieler alle seine 10 Spielsteine über das Brett und in das gegenüberliegende Dreieck zu bewegen. Der erste Spieler, der alle 10 Ziellöcher besetzt hat, ist der Gewinner. Jeder Spieler wählt eine Farbe aus und setzt die farblich passenden Figuren in das entsprechende Start-Dreieck. Ein Spieler wird ausgewählt, der als Erster an der Reihe ist. Dann wird im Uhrzeigersinn weitergespielt.

Die Spieler müssen ihre Spielfiguren der eigenen Farbe immer abwechselnd auf ein benachbartes Feld ziehen oder eine benachbarte Figur auf ein leeres Feld direkt auf der anderen Seite hüpfen lassen. Du darfst mehrere Sprünge in einem Zug aneinanderreihen. Nach jedem Sprung darfst du die Sprung-Richtung der Figur ändern. Sobald eine Figur das gegenüberliegende Dreieck erreicht hat, darf sie nicht mehr aus dem Dreieck herausbewegt werden. Nur innerhalb des Dreiecks. Du darfst deine Figuren nur in deinem eigenen Dreieck und in dem Dreieck gegenüber bewegen. Du darfst durch ein anderes Dreieck hüpfen, solange du den Zug nicht in diesem Dreieck beendest.

Der erste Spieler, der alle seine Figuren in das gegenüberliegende Dreieck bringt, gewinnt.

Unser Fazit zur 8 Reisespiele Spielesammlung

Die Spielesammlung ist ideal für die Familie, denn alle Spiele sind verständlich zu erlernen. Ein Spiel kann auf fast jeder ebenen Fläche gespielt werden und benötigt keine lange Spielzeit. Wir hoffen, dieser kleine Überblick über die 8 Spiele der Reisespiele-Sammlung von Schmidt Spiele hat dir geholfen.

Wir finden, dass sich dieses Spiele-Set auf jeden Fall lohnt, vor allem, wenn du unterwegs ein paar Spiele dabei haben möchtest. Dazu ist die 8 Reisespiele Spielesammlung aus dem Hause „Schmidt Spiele“ wie gemacht.

Mehr zum Spiel erfährst du auch im Angebot:
8 Reisespiele Spielesammlung (magnetisch)
8 Reisespiele Spielesammlung (magnetisch)Bildquelle:



Zubehör für deine Spielesammlung

Du suchst nach passendem Zubehör? Die besten Accessoires und Ausstattung findest du in unserer Zubehör-Rubrik.

Kommentare

Bisher sind keine Kommentare vorhanden.


Teile uns gerne deine Meinung oder eine Frage mit.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

17,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 27.05.2022 20:21